Startseite

Ihr Schlüssel zum Erfolg

RSX®-Depot

Bestellung

Wir über uns

Partnerseiten

Download

  
Login für Abonnenten

Herzlich willkommen bei favoritenwechsel-invest.de

 

Die Lösung liegt in einer kontinuierlichen Anlagestrategie, die einer abgesicherten Systematik folgt. Also weg von Moden, hin zu Trends. 

Dabei müssen Sie gar nicht die ersten im Markt sein. Im Gegenteil – es ist sogar erforderlich, zunächst abzuwarten und zu schauen, welche Aktien sich denn am besten entwickeln. 

Anschließend werden die trendstarken Aktien gefiltert nach dem Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV). Dieses darf einen bestimmten Durchschnitt nicht überschreiten, sonst zahlen Sie schon bereits beim Einstieg zuviel und laufen Gefahr, dass der bisherige Kursanstieg – durch den Sie ja überhaupt erst auf die Aktie aufmerksam wurden – schon das Ende vom Lied ist. 

Die Methode der Relativen Stärke geht auf den Amerikaner Levy zurück, der sie in den sechziger Jahren getestet hat. O'Shaughnessy hat 1995 in seinem Buch “What works on Wall Street” (deutsch: „Die besten Anlagestrategien aller Zeiten“) nachgewiesen, dass sie das beste Ergebnis liefert, wenn sie mit der fundamentalen Kennziffer Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) kombiniert wird. Wobei es auf veröffentlichte Zahlen, nicht auf Schätzungen ankommt. Wichtig ist es ferner, in einem ausgewählten Markt in die Tiefe zu gehen und nicht etwa lediglich die eher schwerfälligen Blue Chips weltweit zu betrachten.

[weiter zur nächsten Seite]

 
News per 16.12.19, 12:48 h:
     
  2017, 02. Januar
neue, erweiterte Grundgesamtheit: Auf vielfachen Wunsch werden auch amerikanische Aktien der NYSE und der NASDAQ mit in den Aktienkorb einbezogen.
 
     
     
  2010, 10. Mai
Der Euro-Rettungsschirm mit einem Volumen von insgesamt 750 Milliarden Euro (offiziell tatsächlich "Stabilisierungs- mechanismus" genannt) beendet die Eigenverantwortlichkeit eines Mitgliedstaates für seine Haushaltspolitik und leitet ein das Ende des Euros.
 
     
     
  2004, 30. Dezember
Das RSX®-Depot startet mit 10.000 Euro. Innerhalb der nächsten sechs Wochen werden sukzessive zehn Werte des Qualitäts- segments Prime Standard der Deutschen Börse gekauft.
 
     
 
   

Impressum   l   AGB   l   Disclaimer   l   Kontakt   l   Datenschutzerklärung